« | Home | »

Steckrübensuppe mit Hagebutten

von Marina | 08. Juli 2008

Dieses Rezept habe ich heute beim Surfen im Internet gefunden. Da gerade keine Steckrübenzeit ist, habe ich es noch nicht ausprobiert – werde es im Herbst aber auf jeden Fall nachkochen, es hört sich sehr lecker an.

500–600 g Steckrübe, gewürfelt
200–300 g Hagebutten
1 Gemüsezwiebel
0,5 Stange Lauch, nur das weiße Ende
Öl
1 l Gemüsebrühe
20 g Butter
Zucker
Salz
100 g Sahne, geschlagene
1 Eigelb
1 TL Curry

Ein Teil der Steckrübenwürfel als Suppeneinlage beiseite legen. Gemüsezwiebel grob hacken, Lauch in feine Streifen schneiden, alles mit den restlichen Steckrübenwürfeln und den Hagebutten mischen und in Öl andünsten. Das Gemüse mit Gemüsebrühe bedeckt unter Rühren aufkochen. Kochzeit: eine halbe bis eine Dreiviertelstunde. Die Masse durch die Flotte Lotte passieren, mit Zucker und Salz abschmecken und etwas Butter dazu geben, damit sie im Geschmack weicher wird. Die übrig gelassenen Steckrübenstückchen in einer Pfanne leicht rösten und dann über die Suppe streuen. Geschlagene Sahne mit einem Teelöffel Curry und einem Eigelb mischen und als Sahnehaube auf die Suppe geben.

Quelle: Chefkoch.de

Achtung: Die Hagebutten sollen bestimmt in vorbereiteter Form in die Suppe, alternativ zu frischen Hagebutten kann man sicher auch Hagebuttenmus zufügen.

geschrieben unter: Rezepte | No Comments »

Comments

You must be logged in to post a comment.